Der Navy Pier Chicago befindet sich genau gesagt in der 600 E. Grand Avenue in Chicago im Bundesstaat Illinois. Diese Freizeitattraktion ist so beliebt, dass sie im Jahr an die 8 Millionen Menschen jeder Altersstufe in ihren Bann zieht. Eigentlich erkennt man den Navy Pier Chicago schon von großer Entfernung, denn das Wahrzeichen, ein 46 Meter hohes Riesenrad ragt weit in den Himmel von Chicago hinein. Besonders gerne wird diese Freizeitattraktion von Familien mit Kindern, vielen internationalen Gästen und auch von Einheimischen genutzt, denn es gibt hier auch sehr viele kostenlose Darbietungen von hochgradigen Künstlern und Akrobaten. Aber auch kulinarisch gibt es hier eine Menge zu entdecken, denn es gibt hier keineswegs, wie leider vielerorts angenommen, nur Fast-Food-Läden, nein hier auf diesem einzigartigen Gelände des Navy Pier Chicago haben sich auch sehr viele exklusive Restaurant, in denen es sich lohnt, zu speisen. Die angebotenen Gerichte haben Sterneniveau und es sollte grundsätzlich in den gehobeneren Restaurants vorbestellt werden. Grundsätzlich sei angemerkt, dass dieser Freizeitpark ein toller Ort ist, an dem sich sicher nicht nur die Kinder wohlfühlen, denn wenn die Kinder sich in einem der zahlreichen Karussells oder im Kindermuseum tummeln, können die Eltern beispielsweise in Ruhe in den vielen Geschäften vor Ort auf den Landungsbrücken shoppen gehen. Auf den berühmten Landungsbrücken von Chicago am Michigansee lässt es sich auch sehr gut ausspannen und flanieren, beispielsweise auf der wunderbaren Promenade ganz in der Nähe der Streetville. Die hier ansässigen Bars sind besonders beliebt bei jungen Paaren und Nachtschwärmern, denn in der Nacht wird es hier so richtig interessant. Auch für diejenigen unter den Besuchern, die sich für die großen Schiffe interessieren, bieten die Landungsbrücken von Chicago die richtige Destination.

Die beliebteste Freizeitattraktion im mittleren Westen ist der Navy Park Chicago

Die Sommermonate sind an den Landungsbrücken in Chicago besonders schön, denn in dieser Zeit werden die Besucher immer mittwochs und Samstag mit grandiosen Feuerwerken belohnt, die den nächtlichen Himmel über dem Navy Park Chicago erhellen. Ein Augenschmaus der besonderen Güte, aber sicher nicht der Einzige hier. Neben diesen Shows hat der Ort noch viele andere Besonderheiten zu bieten, beispielsweise zählt zu den exklusiven Sehenswürdigkeiten auch das Shakespearetheater, ein phänomenales Kindermuseum und ein Museum für Bundglasfenster. Das IMAX-Kino ist ein beliebter Ort für junge Leute wie auch die hier ansässige Skyline Bühne.

Diese Freizeitanlage nahe am Wasser hat natürlich einen hohen Stellenwert was den Tourismus anbelangt. Wasser, Badestrände, die es auch hier gibt, tolle Schiffe, viele kulinarische Highlights, Restaurants und unzählige Geschäfte sind alles Attribute, die für diese Anlage in Chicago sprechen. Im engeren Sinn kann man den Navy Pier Chicago auch als größten Basar und unter einem riesigen Dach bezeichnen, der jährlich immer wieder mit neuen Attraktionen auf sich aufmerksam macht. Der Eintritt war und bleibt auch frei, also kann auch der kleine Mann einfach nur einen schönen Nachmittag mit Bummeln verbringen, für kleines Geld einen Hotdog essen und sich einfach prächtig amüsieren. Für Kinder gibt es grundsätzlich an irgendeiner Ecke der Flaniermeile eine Attraktion, egal ob Zuckerwattestand oder eine Zaubershow eines Magiers, der ein Kaninchen aus dem Hut zaubert, die Kinder werden sich prächtig amüsieren. Das Riesenrad ist auch eine tolle Sache, es kostet auch nur 3 Dollar pro Person, sicherlich nicht für alle Menschen hier erschwinglich, aber an einigen Tagen im Jahr sollte man schon einmal eine Ausnahme machen, denn der Blick, oben aus dem Rad ist einfach atemberaubend schön.

Die Vergnügungsschiffe, die am Pier auf die gut situierte Kundschaft warten, sind natürlich ein Höhepunkt eines solchen Tages, allerdings ist die Fahrt auf dem Lake Michigan nicht gerade als erschwinglich zu bezeichnen. Die Fahrt beinhaltet zwar ein 5-Gänge-Menü und eine zweistündige Fahrt auf dem See, aber eben nicht für jeden Besucher der Freizeitanlage erschwinglich. Ansonsten kann man einen Besuch dieser tollen und einmaligen Anlage in Chicago einfach nur jedem empfehlen, der sich in dieser Traummetropole aufhält.